DISQ myclimate Klimaschutzprojekt Moor Deutschhland

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind Themen, für die heute jedes Unternehmen in der Verantwortung steht. Das DISQ nimmt seinen Einfluss auf die Umwelt ernst – dazu gehören CO2-Emissionen ebenso wie der Ressourcenverbrauch. Im Zuge der Partnerschaft mit der gemeinnützigen Non-Profit-Organisation myclimate hat das DISQ alle unternehmerischen Aktivitäten klimaneutral gestellt.

Mit dem Ziel der dauerhaften Klimaneutralität hat sich das DISQ zu folgenden Punkten verpflichtet:

  • Jährliche Berechnung des CO2-Fußabdrucks durch eine wissenschaftlich anerkannte Organisation
  • Regelmäßige Prüfung und Umsetzung weiterer CO2-Reduktionsmaßnahmen
  • Kompensation aller aktuell unvermeidbaren CO2-Emissionen in einem Klimaschutzprojekt

Derzeit nicht vermeidbare Emissionen, die insbesondere durch Energie- und Materialverbrauch entstehen, kompensiert das DISQ mithilfe von myclimate. Die gemeinnützige Stiftung fördert mit unserem Beitrag weltweit Klimaschutzprojekte und schafft Bildungsangebote.

Darüber hinaus hat sich das DISQ-Team entschieden, auch einen regionalen Beitrag zu leisten. Aufgrund der räumlichen Nähe unterstützen wir ein Projekt zur Renaturierung des Königsmoores in Schleswig-Holstein. Durch Vernässung kann sich im renaturierten Moor wieder langfristig eine typische Hochmoorvegetation bilden. Dadurch wird CO2 effizient gebunden und es entsteht neuer Lebensraum für Flora und Fauna.

Verantwortung für nachhaltiges Wirtschaften

DISQ ist Mitglied des B.A.U.M.-Netzwerks. Wir richten unser unternehmerisches Handeln an den Grundprinzipien einer nachhaltigen, d.h. ökonomisch sowie ökologisch und sozial verträglichen Wirtschaftsweise aus.

Unternehmen sind integraler Bestandteil eines globalen, gesellschaftlichen und ökologischen Systems. Als solche tragen wir Verantwortung für die Zukunft unseres Planeten, seiner Gesellschaften und der Natur. Nachhaltigkeit ist daher Bestandteil unserer Unternehmensleitlinien und Unternehmensziele. Die Verwirklichung nachhaltigen Wirtschaftens ist ein kontinuierlicher Prozess, dessen Umsetzung auf allen Ebenen.

DISQ Team Gespräch Klimaneutralität

Nicht nur Kundinnen und Kunden, sondern auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird es zunehmend wichtiger, dass ihre Unternehmen Verantwortung übernehmen. Die Zertifizierung zur Klimaneutralität ist dafür ein erster wichtiger Schritt.

Das gesamte DISQ-Team arbeitet motiviert daran, die Themen Nachhaltigkeit und Klimaneutralität auf Unternehmensebene mit Leben zu füllen. Der gemeinsame Workshop mit myclimate zur Berechnung des eigenen CO2-Fußabdrucks war der Auftakt für einen anhaltenden Erfahrungsaustausch im Team zu den unterschiedlichsten Themen wie nachhaltige Ernährung, Urban Gardening oder umweltbewusstes Reisen. Wir inspirieren uns so gegenseitig, unseren eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Beispiele aus der Praxis: Das hybride Arbeitsmodell mit Homeoffice-Anteilen sorgt beim DISQ nicht nur für eine Verringerung des Pendelverkehrs und damit weniger CO2-Emissionen, sondern auch für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Geschäftsreisen werden seit jeher aufgrund des Umweltaspekts, aber auch mit Blick auf Sicherheit und Effizienz, mit der Bahn gemacht. Zudem sind Dienstfahrräder im Einsatz.

+49 (0) 40 27 88 91 48-0
info@disq.de